Sponsoren

Navigation

  • In zwei spannenden Turnieren wurden die Qualifikanten für die Play-Offs im Frühjahr ermittelt. Gemeinsam mit dem Gymnasium Gmünd und der NMS Gmünd 1 werden wir im Frühjahr das obere Play-Off bestreiten. Mit vier torreichen Siegen, Tordifferenz +26, und zwei knappen Niederlagen, haben wir uns eine gute Ausgangsposition für die Frühjahrssaison erspielt. Gratulation an die Spielerinnen und Spieler der U-13.

  • Erstmalig haben wir dieses Jahr am Raiffeisen-Junior-Cup teilgenommen. Schon das Auftaktspiel gegen die Spielgemeinschaft Heidenreichstein/Litschau konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden. In dieser Gangart ging es weiter. Unseren Angstgegener, das BG/BRG Gmünd konnten wir mit 1:0 besiegen. Das letzte Spiel gegen die Hausherren war ein sehr emotionales Spiel, wir lagen kurz nach Beginn bereits 0:1 im Rückstand, konnten aber durch konsequentes Angriffsspiel die Partie drehen und gewannen schließlich mit 2:1. Es war ein Turnier, das von allen Mannschaften auf sehr hohem spielerischen Niveau gespielt wurde. Wir werden den Winter nutzen und fleißig trainieren, damit wir für die Rückspiele im Frühjar 2019 gerüstet sind, denn noch ist nichts endgültig entschieden.

  • Weitra erkunden

    -> FOTOS

    mit dem Nachtwächter in Weitra unterwegs!

  • Sonnseitnhof inklusive Alpakawanderung

    -> FOTOS

    Am 1. Oktober besuchten die zweiten Klassen den Sonnseitnhof in Abschlag. Bei einer Hofführung erfuhren wir allerlei Wissenswertes über Alpakas, deren Herkunft und Besonderheiten. Besonders interessant war es zu erfahren, wie Alpakas geschoren werden und was aus deren kuschelig, weicher Wolle alles hergestellt wird. Highlight war aber natürlich die anschließende Wanderung gemeinsam mit den Tieren. Bei dieser stellte sich heraus, dass unsere SchülerInnen wahre "Alpakaflüsterer" sind. :-)

  • WV Jobmesse

    -> FOTOS

    Die 3. und 4. Klassen genossen einen sonnigen und informativen Tag bei der 8. Waldviertler Jobmesse in Allentsteig.

  • Am 22.6.2018 konnte die 3.Klasse am Technikworkshop der HTL-Krems in der HAK in Zwettl teilnehmen. Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen hatten sechs verschiedene Stationen vorbereitet. Unter der Anleitung der HTL-SchülerInnen wurde gelötet, Metall bearbeitet, Legoroboter gebaut, eine Webseite erstellt bzw. bearbeitet, programmiert und selbst gemachte Fotos im Fotoshop kreativ bearbeitet. Wir hatten sehr viel Spaß und bekamen einen kleinen Einblick, welche Lerninhalte in der HTL-Krems vermittelt werden. Vielen Dank an DI Herwig Macho und seinem SchülerInnen-Team für den freundlichen Empfang und die nette Begleitung durch die unterschiedlichen Stationen.

  • 4a Lagerführung Käsemacher

    ->FOTOS<-
    Herr Harald Winkler führte am Montag (25.6.) die 4a SchülerInnen durch das ehemalige Flüchtlingslager in Gmünd Neustadt, es war sehr beeindruckend!
    Am Dienstag besuchten wir die Käsemacherwelt in Heidenreichsten und lösten den gewonnenen Gutschein von "Klimafit zum Radlhit" ein.

  • Fa. Rammel

    ->FOTOS<- Die SchülerInnen der 3.Klasse verbrachten einen sehr interessanten und netten Vormittag bei der Fa. Rammel

  • Portoroz

    ->FOTOS<-

    PROJEKTWOCHE in PORTOROZ

    Vom 4. bis 8.Juni 2018 verbrachten die 4. Klassen informative und erlebnisreiche Tage in Portoroz. Bei herrlichem Sommerwetter wurden die Höhlen von Postojna, das Gestüt von Lipica , die Salinen zur Meersalzgewinnung in Portoroz , die Trüffelstadt Motovun , die Brijuni Inseln, Laibach und Graz besichtigt.

  • Schüler/innen stellen aus

    ->FOTOS<-
    Vom 12.6. bis 2.9.2018 sind ausgewählte Werke unserer Schüler/innen im zweiten Stock der "Eisenberger Fabrik" samstags, sonn- und feiertags von 10-17 Uhr zu sehen.
    Adresse: Eisenberger Fabrik, Litschauer Straße 23, 3950 Gmünd
    Wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen!

  • Workshop Albertina

    ->FOTOS<- Besuch der Ausstellung "Keith Haring - The Alphabet" in der Wiener Albertina.
    Die SchülerInnen der 1a und der 4a besuchten am 1. Juni 2018 die Keith Haring Ausstellung in der Albertina und hatten bei einer interessanten Führung die Möglichkeit, im Unterricht besprochene Werke im Original zu betrachten. Bei einem anschließenden Workshop in den Ateliers gab es die Möglichkeit, selber im Stile Keith Harings zu arbeiten.

  • "die fabrik" ...

    ->FOTOS<-
    ... war das Ziel der Exkursion der 2a Klasse im Unterrichtsgegenstand Bildnerische Erziehung. Sehr interessante Informationen über die Entstehung, die Funktion und die heutige Verwendung des unter Denkmalschutz stehenden Fabriksbaus des beginnenden 20. Jahrhunderts erhielten die Schüler/innen von Frau Schlesinger, der Mutter einer Schülerin. Anschließend besuchten wir die Austellung "Mit der Farbe philosophieren" der Künstlerin Traudel Pichler. Die Schüler/innen konnten an Hand der ausgestellten Bilder die unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Künstlerin nachvollziehen.

  • Der Umwelt zuliebe - Baumwolle statt Plastik

    ->FOTOS<-
    Die Schülerinnen der vierten Klassen bedruckten Baumwolltaschen mit unserem Schullogo. Sie wollten damit darauf aufmerksam machen, dass es besser für die Umwelt und uns Menschen ist, den täglich Einkauf in der wiederverwendbaren und somit umweltfreundlichen Baumwolltasche nach Hause zu tragen als immer wieder Plastiksackerl zu verwenden und damit die Müllberge wachsen zu lassen.

Dienstag, 16.10.2018

Schreiben Sie uns

Wenn Sie eine Frage an uns haben, benutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.
Vorname*:
Familienname*:
Ihre E-Mail-Adresse*:
Fragen, Bemerkungen*:
Geben Sie bitte den Text ein*:
Daten werden vom Server geladen, bitte warten
* erforderliche Felder

Landkarte

Aktuelles

Kontakt

  • NNÖ MMS Gmünd, Mittelschule für Musik und Ökologie
    Schulgasse 1
    A-3950 Gmünd
    http://www.oekomms.gmuend.at
    Tel: +43285252104
    Fax: +432852521044
  • (+43)(0)2852 52104
    FAX:(+43)(0)2852 521044

Fotogallerie