Sponsoren

Navigation

  • Der Führerschein ist da!

    Auch dieses Jahr konnten unsere Schülerinnen und Schüler den heiß begehrten ECDL, die European Computer Driving Licence, auch "Europäischer Computer-Führerschein" genannt, im Rahmen des Informatikunterrichts erwerben!

    Foto groß!

    Der ECDL-Führerschein ist ein international anerkanntes Zertifikat für Computerbenutzer und bescheinigt den Inhabern des ECDL-Führerscheins das Wissen über Computer und dessen Fertigkeiten, bestimmte weitverbreitete Standard-Computeranwendungen zu nutzen. Hierbei müssen durch standardisierte Prüfungen sieben Module erfolgreich bestanden werden!

  • Typing Stars 2019

    Zum ersten Mal nahm unsere Schule mit den Zweitklässlern am OCG-Typing-Certificate teil.

    Foto groß

    Das „Typing Certificate der Österreichischen Computergesellschaft OCG” ist ein automatischer Test für Tastaturschreiben und besteht aus einer unbekannten 10-Minuten-Abschrift. Dabei werden Schreibgeschwindigkeit und Schreibsicherheit überprüft. Die OCG setzt mit dem OCG Typing Certificate einen internationalen Standard. Die Anforderungen sind für alle Teilnehmenden gleich. Unabhängig von Alter und Vorbildung wird die Arbeit mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ beurteilt. Die Schüler/innen sollen zugleich Schreibgeschwindigkeit und Schreibsicherheit nachweisen. Dabei müssen bei der Leistungsstufe Standard mindesten 1.000 Zeichen in 10 Minuten mit einer Fehlerhöchstgrenze von 0,49% erreicht werden.
    Unter diesen Voraussetzungen nahmen 9 Schüler/innen die Zertifizierungsprüfung in Angriff. Erfolgreich daran teilgenommen haben Alina Armberger, Dominik Krawa, Lea Lebinger, Nikolaj Leitner, Hannah Selig und Niklas Knapp.
    Ein Schüler schaffte den Test ohne einen einzigen Fehler bei 1.780 Zeichen in genau 10 Minuten!
    ​​​​​​​Die Musikmittelschule gratuliert den weiblichen und männlichen Tastatur-Akrobaten. Diese sensationelle Leistung belegt und bestätigt die erfolgreiche Umsetzung der digitalen Grundbildung in der Mittelschule für Musik und Ökologie in Gmünd.

  • Hurra! Ziel erreicht

    ->FOTOS&BERICHT<-
    Gestern bekamen wir die Bestätigung und Gratulation der Naturschutzakademie! Wir haben über 100 Arten entdeckt!
    Zu unserer Liste

  • Workshop Bogenschießen 3D

    --> Fotos

    Am Freitag, dem 21.06.2019 rückte die 2a aus, um das Bogenschießen auf 3D-Ziele zu erlernen. In Harmanschlag beim Arralift angekommen, wurden drei Gruppen rund um die Profis Larissa, Marcel und Dominik gebildet. Nach einer kurzen aber intensiven Einschulung durch den Betreiber und das Aushändigen der Leihausrüstung begaben wir uns auf den sehr anspruchsvollen Parcours. Das teils sehr steile und rutschige Gelände, vorwiegend im Wald, forderte alle Teilnehmer bis an ihre Grenzen zu gehen. Mit viel Enthusiasmus und Konzentration bewältigten alle den Trail mit 20 3D-Zielen. Mit einer interessanten Erfahrung reicher traten wir nach 3,5 Stunden wieder die Heimreise an. Alle waren müde aber glücklich, diese Aufgabe bewältigt zu haben.

  • Kräuterworkshop

    ->FOTOS

    Am 21. Juni besuchte uns Kräuterpädagogin Elisabeth Haider. Nach einer tollen Kräuterwanderung rund um den Harrabruckteich und unseren Schulgarten bereiteten wir einen leckeren Aufstrich zu, der mit den gesammelten Kräutern verfeinert wurde. Im Anschluss wurde eine tolle Handcreme zubereitet. Beim abschließenden Kräuterquiz wurden noch die Kräuterkaiser gekrönt. Ein unvergesslicher, sehr lehrreicher Tag!

  • ->FOTOS
    Der Besuch der Blockheide ist ein Muss für eine Gmünder Schule. Deshalb starteten wir unsere Tour am 25. Juni beim Malerwinkel, weiter gings zum Kuhschellenberg, zum Christopherusstein, zu den Mondteichen und zum Turm. Beim Zurückkommen zur Schule überraschten uns Herr Korbel und Herr Zemann mit Köstlichkeiten vom Grill.

  • ->FOTOS

    Der 9. April stand im Zeichen des Radfahrens und der Verkehrssicherheit. Die Easy Drivers Mobile Radfahrschule hielt einen Verkehrssicherheitstag am Fahrrad ab. Im Vordergrund standen die Verbessserung des Eigenkönnens (effizientes Starten, stabiles Lenken, sicheres Bremsen) am Rad sowie eine Überprüfung der eigenen Fahrräder und Helme in Hinblick auf die Verkehrstauglichkeit.

  • ->FOTOS
    Am 24. Juni besuchten wir den Gmünder Sicherheitstag am WIFI Gelände. In elf sehr interessanten Stationen konnten wir unser Wissen über die Feuerwehr, die Satdtgemeinde, das Wasserwerk, das Rote Kreuz, die Polizei, das Bundesheer, den Zivilschutzverband erweitern. Den absoluten Höhepunkt bildete eine Vorführung der Rettungshundestaffel. Johannes durfte sogar die 18 kg schwere Hündin Finja durch die Gegend tragen.

  • Konzert Weitra

    ->FOTOS
    Konzert im Volksheim Weitra mit dem Streichorchester Oberes Waldviertel unter der Leitung von Miroslav Chytka.

  • Filmprojekt

    ->FOTOS
    „1918/1919– trotzdem Kind in Gmünd und České Velenice“

    Die Theatergruppe unserer Musikmittelschule beendete in den letzten Tagen die Filmaufnahmen für die Filmproduktion „1918/1919 - trotzdem Kind in Gmünd und České Velenice“. ber 30 Kinder arbeiteten dabei mit einem professionellen Team unter der Regie von Universum History - Regisseurin Anita Lackenberger zusammen und fungierten als Schauspieler, Statisten, Techniker und Maskenbildner.
    Zum Inhalt des Filmes:
    1918 ist das Jahr, in dem sich aus den Wirren und Grauen des Ersten Weltkrieges ein neues Europa entwickelte, mit Grenzen, die bis heute gültig sind. Ein Hotspot dieser Neugründung ist Gmünd. Aus einer beschaulichen Provinzstadt wird eine Grenzstadt mit allen Aspekten der politischen Verwerfungen. In dieser Zeit ist es schwierig Kind zu sein. Hunger steht an der Tagesordnung, es herrscht ein Mangel an allen Dingen des täglichen Lebens. Krankheiten wie TBC und die „Spanische Grippe“ sind allgegenwärtig. Auf einmal ist die Heimat nicht mehr die Heimat, zwischen den Orten zieht sich eine Grenze. Jeder und jede muss sich für eine Seite der Grenze entscheiden. Kinder entscheiden nicht darüber, über sie wird entschieden.
    100 Jahre nach diesen Entscheidungen machten sich nun unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Kindern aus České Velenice auf eine Spurensuche in die Vergangenheit.
    Nun dürfen wir Eltern, Freunde und Interessierte zur Filmpräsentation am 18. Juni ab 19:30 Uhr in den Turnsaal unserer Mittelschule

  • Tchoukballturnier

    ->FOTOS
    Heiße Matches lieferten sich die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen (7 Mannschaften) am Funcourt.
    1. Kings, 2. Cracy Monkeys, 3. Unnamed

  • Waldjugendspiele 2019

    -> Fotos

    Heuer fanden die jährlichen Waldjugendspiele bereits zum 32. Mal statt. Natürlich nahmen auch dieses Jahr unsere 2. Klassen wieder an diesem Wettbewerb teil und konnten in vielen spannenden Stationen ihr Wissen zum Thema "Wald" unter Beweis stellen.

  • Waldviertler Bogenzentrum

    -> Fotos

    Natur - Konzentration - Bogen - Pfeil, das waren die vier Zutaten unseres Erlebnisnachmittages im Rahmen der unverbindlichen Übung "Abenteuer Natur". Die richtige Körperspannung, gepaart mit Konzentration und Disziplin, forderten die Schüler der 1., 2. und 4. Klasse, mit dem Ziel, das "Gold" in der Mitte der Scheibe auch zu treffen.

Sonntag, 22.09.2019

Schreiben Sie uns

Wenn Sie eine Frage an uns haben, benutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.
Vorname*:
Familienname*:
Ihre E-Mail-Adresse*:
Fragen, Bemerkungen*:
Geben Sie bitte den Text ein*:
Daten werden vom Server geladen, bitte warten
* erforderliche Felder

Landkarte

Aktuelles

Kontakt

  • NNÖ MMS Gmünd, Mittelschule für Musik und Ökologie
    Schulgasse 1
    A-3950 Gmünd
    http://www.oekomms.gmuend.at
    Tel: +43285252104
    Fax: +432852521044
  • (+43)(0)2852 52104
    FAX:(+43)(0)2852 521044

Fotogalerie