Navigation

  • DANKE für eure Einsendungen

    Der Geopark Vysočina (nahe Telč) veranstaltete in Kooperation mit dem Verein Naturpark Blockheide einen LandArt Wettbewerb. Alle Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern und Geschwister waren herrzlich eingeladen, daran teilzunehmen.
    Bei LandArt handelt es sich um eine Form von Kunst, bei der man ausschließlich das verwendet, was man in der Natur vorfindet. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
    Einige Schüler und Schülerinnen erhielten im Rahmen des Wettbewerbs im Winter bereits kleine Überraschungspreise für ihre kreativen Ideen, über welche sie sich sehr gefreut haben. Vielen Dank an die beiden Naturparks!

  • Nur wer raus geht, kann die Welt entdecken.

    Die Ökologen der 1. und 3. Klassen waren sichtlich erfolgreich und genossen das Arbeiten mit den Becherlupen sehr.

  • Das handgefertigte Bienenwachstuch

    Frühere Generationen stellten bereits mit Bienenwachs getränkte Tücher her, um ihre Lebensmittel länger frisch zu halten. Dieses alte Gedankengut fanden die Schülerinnen der 4. Klassen äußerst spannend und interessant! Nachdem sie sich mit dieser Thematik im Werkunterricht genauer beschäftigt hatten, stellten sie fest, dass die Verwendung dieser Tücher auch ein wesentlicher Beitrag zur Verringerung des Müllaufkommens im Alltag sein könnte. So setzten wir uns das Ziel, diese Bienenwachstücher selbst herzustellen!
    Wir erkannten, dass Wachstücher keine Einwegprodukte sind, sondern eine ressourcenschonende, wiederverwendbare sowie langlebige Alternative zu Frischhalte- und Alufolie!

  • Das Einkaufsnetz ist wieder gefragt!

    "MAKE IT and TAKE IT" - Dieser Aufforderung folgend, fertigten die Schülerinnen der 4. Klassen farbenfrohe Einkaufsnetze aus Baumwolle im Retro-Look an. Mit dieser modernen Version wollen wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und in Zukunft beim Einkaufen auf Plastiksackerl verzichten!   

  • Der Zukunft auf der Spur

    Am 21. und 28. Mai besuchte unsere 3. Klasse im Zuge des BO-Unterrichts das WIFI Gmünd.
    Der Talentecheck! In kleinen Gruppen wurde fleißig gearbeitet.

  • WIR GEHEN AB 17. MAI IN DEN PRÄSENZUNTERRICHT!

    Ab Montag befinden wir uns wieder in einem fast normalen Vollbetrieb. Es gibt nur mehr teilweise Einschränkungen im Sport- und Musikunterricht. Die Schülerinnen und Schüler werden laut Verordnung alle 48 Stunden getestet, also dreimal pro Woche, am Montag, Mittwoch und Freitag.Die Kinder erhalten demnächst einen "Corona-Testpass". Alle negativen Tests werden im Pass dokumentiert. Dieser dient als Eintrittsberechtigung z. Bsp.  für Besuche beim Friseur, in Gastrobetrieben oder  bei diversen Veranstaltungen.Alle Nachmittagsunterrichte, Förderstunden und Ergänzungsstunden finden statt.Wir freuen uns!

  • MITTEILUNG DES LEITERS

    MITTEILUNG DES LEITERS

    FÜR DIE SCHULWOCHE 19.04. – 23.04.2021
    (Stand: 15.04.2021)

    Laut Erlass vom 15.04.2021 findet ab Montag für die 4. Klassen Präsenzunterricht im Schichtbetrieb statt.
    Alle anderen Klassen werden im Distance - Learning unterrichtet.Schülerinnen und Schüler, für welche zu Hause keine Betreuung möglich ist und die sich angemeldet haben, werden in der Schule beaufsichtigt.
    Eltern und Kinder können das Lehrerteam in Online - Sprechstunden per TEAMS kontaktieren. Aus organisatorischen Gründen wird eine vorherige Anmeldung des Gespräches empfohlen. Anmeldeschluss für unsere Sprachförderung in Englisch und Deutsch: 16.04.2021
    Ich danke allen Eltern, Kindern und meinem Lehrerteam für die große Flexibilität und konstruktive Mitarbeit!
    Josef Gratzl, SR

  • Unsere Schule hat einen neuen Leiter

  • Blühfunde beim ersten "Garteln"

    Die Primeln blühen bereits in unserer Schulwiese (24.2.2021)!

  • In Memoriam - RIP

  • Präsenzunterricht im Schichtbetrieb

    Schulstart am 8.2.2021, 7:40 Uhr Gruppe A (Mo, Di), Gruppe B (Mi, Do)
    ->Für den kommenden Schichtbetrieb bedeutet das, dass Schüler/innen ausschließlich daran teilnehmen dürfen, wenn sie weiterhin die Antigen-Selbsttests regelmäßig durchführen.
    ->Mund-Nasenschutzpflicht, verwende zu deinem Schutz FFP2-Masken!

    Elternbrief des Herrn Bundesministers für Schüler/innen der Mittelschulen, ... (PDF, 128 KB)

  • Willkommen

    Distance Learning von 7. bis 29.1.2021.
    Ihr findet die zu erledigenden Aufgaben auf TEAMS!
    Online Schulbücher kostenfrei zu öffnen!

  • Klassenübergreifendes Projekt

    Ryan Wilson ist ein zeitgenössischer, amerikanischer Künstler, der unter dem Künstlernamen ThankYouX bekannt und berühmt wurde. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit Street-Art, wobei er sehr oft geometrische Formenelemente einsetzt. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich mit dieser Form der Kunst im öffentlichen Raum auseinander und gestalteten ein beeindruckendes Keilrahmenbild.

  • Sei dabei, löse kniffelige Rätsel und gewinne!

    So lautet das Motto der MORE! READ & LISTEN CHALLENGE.

    Die Schülerinnen und Schüler der 2.- 4. Klassen begeben sich auf ein aufregendes Abenteuer voll mysteriöser Geschichten zum Lesen und Anhören. Das Lese- sowie das Hörverstehen zählen zu den Kernkompetenzen beim Erwerb einer Sprache und sollen durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb vertieft und erweitert werden.
    Das alles online und in englischer Sprache!

  • Gelebte Nachhaltigkeit

    Unsere alten, ausgedienten Schulmöbel landeten nicht auf dem Müll!
    Ressourcenschonend und kreativ gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen in mühevoller Kleinarbeit im Werkunterricht Schulsessel, die keiner mehr brauchte.
    Neben der Anwendung handwerklicher Fertigkeiten konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen, wobei besonderer Wert darauf gelegt wurde, bereits vorhandene Materialien zu verwenden.
    Dabei konnten sie erkennen, dass man sowohl kostengünstig als auch im Sinne der Nachhaltigkeit einzigartige Gebrauchsgegenstände schaffen kann.
    Im Anschluss an dieses gelungene "Sesselprojekt" durften sich die Schülerinnen und Schüler ihre "Designerstücke" mit nach Hause nehmen!

  • Projekt "Hut Couture"

    Im Rahmen dieses Projektes gestalteten die Schülerinnen der 4. Klassen originelle Hüte.
    Der Kreativität und der Wahl des Werkstoffes waren keine Grenzen gesetzt. Ob Abfall, Naturmaterialien, Fundstücke oder ausgediente Spielsachen - alles, was nichts (mehr) kostete, konnte zur Gestaltung herangezogen werden. Nachdem jedes "Designerstück" einen Namen erhalten hatte, erarbeiteten die "Künstlerinnen" ein Marketingkonzept und präsentierten ihre Arbeiten.
     

    Name: "NATURTALENT"

    Name: "A DREAM IN BLUE"

    Name: "FLOWER POWER"

    Name: "BUSY AS A BEE"

    Name: "MUSIC AND NATURE"

    Name: "SCHMETTERLINGSFLUG"

    Name: "EINS MIT DER NATUR"

    Name: "HALLOWEEN NIGHT"

  • Upcycling

    Wir verwandeln im Werkunterricht unter anderem scheinbar unbrauchbare Dinge in etwas Neues, das man im Alltag brauchen kann.

    So knüpften die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse aus alten T-Shirts kleine dekorative sowie nützliche Teppiche, welche als Sitzkissen  oder Untersetzer verwendet werden können.

    So schonen wir unsere Rohstoffe!

    Gratulation zur ansprechenden Umsetzung dieser Idee!

     

  • Adventbeleuchtung

    "Schule der Engel"

  • Unsere T-Shirts sind da!

    Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse möchten sich recht herzlich für die coolen T-Shirts, die der ELTERNVEREIN als Willkommensgeschenk gesponsert hat, bedanken. ->FOTOs

  • Distance Learning ab 17.11.2020

    voraussichtlich bis 8.12.2020

    Online Schulbücher kostenfrei zu öffnen!

Seite:

Aktuelles

Kontakt

  • MMS Gmünd, Mittelschule für Musik und Ökologie
    Schulgasse 1
    A-3950 Gmünd
    http://www.oekomms.gmuend.at
    Tel: +43285252104
    Fax: +432852521044
  • (+43)(0)2852 52104
    FAX:(+43)(0)2852 521044

Fotogalerie